Genuss-Menü - Restaurant "Frühsammers"

Sonja und Peter Frühsammer sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt - nicht nur für ihre erstklassige Küche und ihren Michelin-Stern, sondern auch für ihre herzliche und familiäre Art. Beim Genuss-Menü im Februar durften wir uns einmal mehr selbst davon überzeugen.

Text und Bild: Laura Lackas


Kulinarik

Während Sonja Frühsammer an diesem Abend die Küche schmeißt, kümmert sich ihr Mann Peter mit Charme und Witz um die Gäste. In der Kombination sind die beiden unschlagbar - ihre Teller überzeugen mit Kreativität, die Frühsammers selbst mit Herzlichkeit. Trotz des Spagats zwischen Küche und Restaurant wirken beide ausgeglichen. Kein Wunder - leben sie doch mittlerweile außerhalb von Berlin bei Beelitz, wo sie Hühner und Islandpferde halten, eigenes Gemüse anbauen und frisches Brot backen, das dann im Restaurant serviert wird.
An diesem Abend gibt es Peter Frühsammers leckeres Roggenbrot unter anderem zu raffinierten Gängen mit unserer Seezunge und unserem Filet vom Simmentaler Rind. Die Weinbegleitung dazu kommt aus dem Burgund, genauer vom Weingut Maison Joseph Drouhin.

 

Die Gänge im Detail

Amuse Gueule: Dreierlei Süppchen – Kohlrabi, Kürbis, Bouillabaisse

 

1. Gang: Auberginentortellini, weißer Tomatensud, Kürbiskerne, Ziegenkäse

 

2. Gang: Unsere Seezunge mit Schneckensauce, grünen Bohnen und Estragon

 

3. Gang: Frischling in Burgunder mit rote Beete und Himbeeressig

 

4. Gang: Unser Filet vom Simmentaler Rind aus dem Heu mit Ochsenschwanzsauce und conferiertem Kartoffel-Espuma

 

Dessert: Schokoladenknusperschnitte mit Rauchmandeln und Traubenragout

 

< >