#havexontour zu Besuch im >Berlin Capital Club<

Berlin Capital Club

Malte Schreiber der Chefkoch aus dem Berlin Capital Club, bereitete aus dem Balmi Lachs eine hervorragende Vorspeise für Havelland Express zu.
 
In der kleinen Manufaktur im Süden Berlins wird noch nach alter Tradition geräuchert. Der Räuchermeister selektiert mit Kennerblick und Erfahrung die Fische, die für eine Veredelung infrage kommen. Rund 200 Lachse werden innerhalb einer Woche sorgsam von Hand verarbeitet. Die aus Russland überlieferten Rezepte sind über 100 Jahre alt. Anders als bei der industriellen Räucherung wird die Ware in der Berliner Lachsmanufaktur mit Hand gesalzen, in kleinen Öfen geräuchert und anschließend im frischen Zustand geschnitten.
So entsteht ein Produkt, das sich durch urtypischen aromatischen Rauchgeschmack auszeichnet. Das Filet glänzt im kräftigen Lachsrosa und ist ein kulinarisches Erlebnis. Zum Sortiment gehören »Räucherlachs traditionell«, »Sandelholzlachs« sowie das »Lachsfilet Sankt Petersburg«.
 
Mit Blick auf den Gendarmenmarkt, bietet das Restaurant „Capital Grill“ des Berlin Capital Club, einen exklusiven Rahmen, um mit Geschäftspartnern, -freunden und der Familie eine angenehme Zeit zu verbringen.

 

www.berlincapitalclub.de



Zurück