Dresdner Berle

Die herzhafte Käsespezialität aus Sachsen wird nach Originalrezeptur aus pasteurisierter Schafsmilch hergestellt, von Hand geformt und gepfeffert. Anschließend reifen die Berlen drei Monate lang zu einem würzigen Hartkäse.

Ein Käse der besonderen Art

In einer kleinen Manufaktur in Dresden wird dieser außergewöhnliche Hartkäse aus pasteurisierter Schafsmilch hergestellt, zu einer Berle geformt und gepfeffert. Nach einer dreimonatigen Reifung hat die Berle eine brüchige Struktur und eine pikante, leicht säuerliche, Note.

Pur oder mit Gewürzen und Kräutern

Je nach Sorte ist die Berle entweder nur von einem Pfeffermantel umgeben oder mit Gewürzen und Kräutern verfeinert. Pur oder in den Geschmacksrichtungen Ruccola-Knoblauch, Thymian oder Ingwer-Curry kann sie über Salate und Suppen gehobelt werden oder zur Verfeinerung von Pasta-Gerichten, Gemüse und Fleisch zum Einsatz kommen.


Produkte

 

Natur
ca. 85 g pro Stück
531151

Thymian
ca. 85 g pro Stück
531150

Rucola-Knoblauch
ca. 85 g pro Stück
531149

Ingwer-Curry
ca. 85 g pro Stück
531148