La Pastoril – Rindfleisch aus Argentinien

La Pastoril – Rindfleisch aus Argentinien – ist ein Verbund von Ranchern der argentinischen Provinz Córdoba, der Ochsen nach höchsten Standards züchtet. Alle Tiere wachsen inmitten des fruchtbarem Weidelands der Pampa-Region bei reiner Grasfütterung auf. Die Erzeugergemeinschaft ist Teil des Programms für gute landwirtschaftliche Praktiken und Tierschutz der Provinz Córdoba und erfüllt alle Qualitätsanforderungen internationaler Märkte. Im Ergebnis entsteht purer, unverfälschter Geschmack. So muss Fleisch schmecken: Die vielfältigen Cuts von La Pastoril gibt es in Deutschland nur bei Havelland Express.

Rasse

Argentinische Rinder sind der ganze Stolz der Gauchos. La Pastroril züchtet und vertreibt Jungbullen und Färsen der Rassen Hereford, Aberdeen Agnus und ihre kontinentalen Kreuzungen. Der jährliche Bestand umfasst rund 10.000 gesunde Tiere. Deren Fleisch zeichnet sich durch eine feinfaserige Maserung, den charakteristisch-kräftigen Geschmack und eine unvergleichliche Zartheit aus.

 

Aufzucht

Die Rinder von La Pastoril wachsen in der fruchtbaren Provinz Córdoba mit ihren mineralstoffreichen natürlichen Wasserquellen auf, die traditionell für Landwirtschaft und Tierzucht genutzt wird. In großen Herden weiden die Tiere in den endlosen Weiten der argentinischen Pampa unter freiem Himmel. Jedes Rind hat hier rund 20.000 Quadratmeter zum Weiden. So wachsen echte Qualitätsrinder heran.

 

Fütterung

Ein argentinisches Rind wächst bei reiner Grasfütterung ohne Futterzusatzstoffe auf dem humusreichen Boden der Pampa-Region auf. Die Fütterung besteht aus 190 aromatischen Grasssorten und sehr guten Wasserquellen. Noch 8 Monate nach der Geburt laufen die Kälber hinter dem Muttertier her. Die hochwertige Fütterung und der großzügige Auslauf der Tiere hat Einfluss auf die unvergleichliche Qualität des Rindfleischs.

 

Fleischqualität

Fein marmoriert, saftig, mager und butterweich: Argentinisches Rindfleisch ist der Goldstandard. Auf 33 Millionen Einwohner kommen in Argentinien 55 Millionen kerngesunde Rinder. Beim landestypischen Asado wird übrigens mit Holz statt Kohle gegrillt. Ob Rumpsteak, Filet, Rib-Eye-Steak oder Entrecôte: Das Fleisch von La Pastoril ist ein Garant für Geschmack und Zartheit mit transparenter Rückverfolgbarkeit.

 

< >

Fakten

> Rassen Hereford, Aberdeen Agnus.


> Grasfütterung ohne Futterzusatzstoffe.


> Aufzucht in der fruchtbaren Provinz Córdoba.


> Jedes Rind hat hier rund 20.000 Quadratmeter zum Weiden.

 


Produkte

 

Entrecôte
100 % grass fed
ca. 2,0 kg / Stück
542904

Entrecôte
100 % grass fed
ca. 2,2 kg / Stück
542905

Entrecôte
100 % grass fed.
ca. 2,5 kg+ / Stück
542899

Rinderfilet 3/4 lbs
100 % grass fed
ca. 1,5 kg / Stück
542906

Rinderfilet 4/5 lbs
100 % grass fed
ca. 2,0 kg / Stück
542900

Rindersteakhüfte
100 % grass fed
ca. 1,8 kg / Stück
542908

Rindertafelspitz
100 % grass fed
1,5 kg / Stück
542909

Roastbeef
100 % grass fed
ca. 3,2 kg+
542901

Roastbeef
100 % grass fed
ca. 4,0 kg+
542902

Roastbeef
100 % grass fed
ca. 5,0 kg+
542903