Obstgenuss vom Bodensee – Steinobst aus Ravensburg

Kirschen und Aprikosen sind gewissermaßen die Diven im Obstsegment. Wer sich mit jedem Tag zur Aufgabe gemacht hat, diese Kulturen zu pflegen, der weiß, dass kaum eine andere ähnlich anspruchsvoll sein kann. Und die Herausforderung bleibt: an jedem Tag darf von Natur und Pflanze gelernt werden - vor allem in diesen Tagen, an denen wir genau bestimmte, auf Festigkeit, Zuckergehalt und Farbe ausgerichtete Pflücktermine festlegen und endlich – nach einem Jahr des Wartens – ernten dürfen !

 

Was die Königinnen des Steinobstes einfordern, wird sich nie in einige wenige Worte fassen lassen. Vorausgesetzt, dass Qualität an erster Stelle stehen soll.

 


Essenziell sind auf jeden Fall:



> punktgenaue Nährstoffversorgung der Pflanze mithilfe von kleinen Gaben Dünger über das ständig mit seiner Umwelt agierende Laub

> Überdachungssysteme zum Schutz vor Schädlingen, Fruchtschäden und extremen Witterungseinflüssen

> ein zwar gering gehaltener, dafür aber sehr gezielter, geplanter und korrekt durchgeführter Pflanzenschutzmitteleinsatz

> richtige Wasserversorgung, die Arbeit mit Nützlingen und gezielter Baumschnitt