Vercelli Kalbfleisch

Die Familie und Gruppo Vercelli führt seit 60 Jahren ihr Familienunternehmen. Ihre Stärke besteht darin, dass von der Aufzucht und Haltung der Tiere bis zur Schlachtung und Logistik alles in einer lückenlosen Herstellungskette der Gruppo Vercelli liegt. So wird die Qualität von jedem Produkt gewährleistet.

Aufzucht und Schlachtung

Alle Tiere werden in Italien geboren, aufgezogen, sowie im späteren Verlauf geschlachtet und zerlegt. Bei der Aufzucht wird auf die Zugabe von tierischen Mehlen, sowie auf steroidale, entzündungshemmende Medikamente verzichtet. Die Kälber werden im Alter von sieben bis acht Lebensmonaten geschlachtet. Um Stress zu minimieren, erfolgt die Schlachtung max. 4 Stunden entfernt vom Aufzuchtsort.

Qualität

Das Kalbfleisch der Gruppo Vercelli setzt durch seine herausragende Qualität neue Maßstäbe. Die helle Farbe des Kalbfleisches wird durch das frühe Schlachtalter der Tiere und die Art der Fütterung realisiert. Das Vercelli Kalbfleisch hat eine feinfaserige und zarte Textur und besitzt einen sehr feinen Geruch nach Gras und Getreide.


Produkte

 

 

Briesherzen
ca. 500 g pro Päckchen
541593

Filet ohne Kette
ca. 1,0 kg pro Stück
541588


Hinterhaxe
ca. 2,0 kg pro Stück
541612

Oberschale, entvliest
ca. 2,5 - 3,5 kg pro Stück
541590



Ossobuco Scheiben
ca. 2,0 kg pro Stück
541591

Rückenlachs
ca. 3,0 - 3,5 kg pro Stück
541587

 

Steakhüfte, entvliest
ca. 1,5 kg pro Stück
541589